Meine aktuelle Miete

  • Besser spät als nie...


    Mich begleitete von Donnerstag Abend bis gestern Morgen ein M850i xdrive Cabrio vom MUC. XTAR war gebucht und wurde ca. 5 Stunden vor Übernahme geblockt. Die Übernahme selbst ging sehr flott und es gab keinerlei Versuche zur Umsatzoptimierung.

    Nachdem zwei kleine Kratzer am Heck nachgetragen wurde ging es los.


    Nach 500 Kilometern kann ich dieses Fahrzeug in die Kategorie "fast Perfekt" einstufen. Mir für ein Cabrio sogar zu perfekt. Ein Z4 M40i macht mir bei halbem Listenpreis mindestens genau so viel Spaß.


    Genossen habe ich den Sound des V8 in Sport Plus...da feuert der 8er Backsteine aus der Abgasanlage.


    Zum "August-XTAR-Schnäppchenpreis" würde ich das gute Stück jedezeit wieder nehmen. Für den von BMW aufgerufenen Listenpreis, würde ich mir allerdings zwei Fahrzeuge in die Einfahrt stellen.


    IMG_5507.jpgIMG_5499.jpgIMG_5482.jpgIMG_5488.jpg

  • Was hast Du verbraucht ? ich hatte und werde die nächsten Wochenenden insgesamt 7 XTAR Anmietungen haben und bekomme den 840 D von vorletztem WE. Es stand auch ein 850 I mit anderen Speichenfelgen da. Deshalb die Frage nach dem Verbrauch ?

    Bist Du nur 500 KM gefahren (4 Tage sind ja normal 1000 Kilometer inkl) ?


    Gruß:P

  • Was hast Du verbraucht ? ich hatte und werde die nächsten Wochenenden insgesamt 7 XTAR Anmietungen haben und bekomme den 840 D von vorletztem WE. Es stand auch ein 850 I mit anderen Speichenfelgen da. Deshalb die Frage nach dem Verbrauch ?

    Bist Du nur 500 KM gefahren (4 Tage sind ja normal 1000 Kilometer inkl) ?


    Gruß:P

    13,9 Liter gemäß BC. Hab nicht nachgerechnet. Viel auf Sport/Sport Plus.

    Empfand den Verbrauch für die abgerufene Leistung als sehr niedrig und hatte mit deutlich höheren Spritkosten kalkuliert.


    Sind nur 500 Kilometer gefahren weil das Wetter zu gut war um länger im Auto zu sitzen. Da haben die Seen dann doch den Vorzug erhalten ;)

  • EDMR am Flughafen Palma ergab bei Budget: Opel Corsa mit 90 PS, ich denke Sauger.

    Klima hat er, Tempomat hat er und ich glaub CarPlay.


    Anmietung verlief echt gut, Versicherung wurde zwar angeboten, aber bei Verneinen auch nicht aufgezwungen.


    Ich Nachgang ärgere ich mich jetzt aber ein wenig, dass ich das ander Angebot das er mir gemacht hab, doch nicht angenommen hab, bzw. Ich hätte es verhandeln sollen.


    Für 20€/Tag extra hätte es ein 4er Cabrio (augenscheinlich alles 420iA M-Sport) gegeben. Wären dann also alles in allem rund 300€ für die Woche gewesen (ohne SB,...) aber die Vernunft hat gesiegt.


    Dennoch kann ich Avis/Budget hier -bisher- ruhigen Gewissens empfehlen.

  • Es ist wieder Urlaub und um Dinner for one zu zitieren: same procedure as last year? Same procedure as every year - naja fast.


    Wie letztes Jahr gab es von Sixt einen Range Rover mit 380PS und HSE Ausstattung. Damit zum Glück nicht das absolute Kassenmodell (340 PS) aber sowas wie Abstandsregeltempomat oder belüftete Sitze sind Fehlanzeige. Hat ca. 11.000 Meilen gelaufen. Angemietet am MIA und geht zurück am MCO. Eigentlich eine Kombination die nicht buchbar ist, da die Dinger wohl in/um Miami bleiben sollen (analog Luxury in Deutscland). Der RSA hatte aber nen guten Tag und mir den Wagen als Upgrade auf meine XFAZ Reservierung mitgegeben. Der Preis lag relativ deutlich unter dem des letzten Jahres.


    Ansonsten stand am MIA viel Volvo und Cadillac rum. Dazu Chevy Suburban und GMC Yukon XL, diverse X7, ein Escalade, F-Type‘s, vorLCI 740Li, ein weiterer Range Rover (allerdings mit Fehlfunktion der Heckklappe), Mustang Cabriolets (keine GT) und Mustang Fastbacks in dieser Sixt Edition mit Motor und California plates.


    Dazu gab es diesmal nen V8 von Hertz am RSW. Zwei Mal 5 Tage über hertz.fi für je unter 200€. Zwei Mal 2019er Camaro 2SS mit Headup Display, Ledersitzen inkl. Belüftung und 455PS. Der erste hatte ca. 12000 Meilen und war schon ziemlich fertig sowie die Reifen quasi vollständig runter gefahren. Der zweite ist mit 1700 Meilen fast neu. Für die zweiten 5 Tage war eigentlich ein schwarzer Mustang mit 14000 Meilen vorgesehen. Hatte dann den „Neuwagen“ im Parkhaus gesehen und den genommen.


    Parkhaus von Hertz hatte jede Menge V8 Cabrios von Ford und Chevrolet. Reichlich Suburbans und dergleichen. Dazu noch ein Challanger RT sowie in der Luxus Ecke einen vorLCI 740Li, RangeRover Sport und einen 911er (sah aus wie der neue)

    Sixt am RSW hatte nichts besonderes. Eigentlich sehr überschaubare Auswahl. Ein alter GLS stand da und sonst nur normales Zeug.



  • Ich wollte wieder nen RangeRover. Ich mag die Teile irgendwie.

    Der X7 war ein „nackter“ 40i - zwar in schönem weiß aber halt ohne Extras. Nachdem ich zu Hause den neuen X5 habe, war der Anziehungseffekt des X7 überschaubar. Der Escalade hätte mich in Versuchung geführt, da ich den noch nie hatte, wurde aber erst rein gefahren, als ich die Schlüssel zum Range schon hatte.

  • Bei Hertz am SFO gab es für 20 Tage einen Dodge Challenger RT. Bis auf den Motor gibt es wenig Ausstattung. Lediglich Tempomat und Apple Carplay/Android Car. Reicht aber, um Spaß zu haben. Insbesondere die Sport-Taste tut ihr übriges. Gebuchte Klasse wurde korrekt bedient.

    Nettes Spielzeug für 3 Wochen ;)

    Wie sah denn am SFO die Flottensituation in RSAR aus? Standen auch Camaro SS oder Mustang GT zur Auswahl?

    Habe in 4 Wochen die gleiche Kategorie gebucht und wäre interessant zu wissen..

    Viel Spaß auf jeden Fall mit dem V8:118:

  • Heute stand als Wochenendmiete mal wieder CPMR ab Leipzig/Nord mit Automatikwunsch an. 11:45 sah es auf dem Parkplatz relativ düster aus. Das nächstgelegene Upgrade wäre ein E220dT gewesen, der aber höchstwahrscheinlich schon verplant war. Zwei A3 Cab waren da, aber ich brauchte vier Türen Der freundliche RSA (der mich letztes Mal vor einem Urlaub im A6 gerettet hat :D) stellte mich vor die Wahl: Tiguan Diesel Aut. oder Golf Diesel Aut., letzterer mit gerade einmal 29 km Laufleistung. Da hab ich nicht lange überlegt, da ich nach meinen letzten LWAR-Mieten gerne mal wieder etwas kleineres unterm Popo haben wollte. Es handelt sich um den 150 PS Diesel, definitiv genug Dampf für die anstehenden Fahrten. Schneller als 140 fahre ich sowieso selten (bei neuem Motor sowieso).


    Der Wagen, der mit einem Downsale angepasst wird, hat:

    - Highline-Edition

    - R-Line Exterieur

    - Park-Assist

    - Active Info Display

    - Modellschriftzugentfall

    - Climatronic

    - LED Scheinwerfer


    Fehlt:

    - Tempomat

    - Glasdach

    - Rückfahrkamera

    - Popcornmaschine