Totalschaden ohne Versicherung

  • Ich hab mit einen Smart Mietwagen einen Unfall gehabt (Plastikabsperrg angefahren) und bin dann abgeschleppt worden.


    Nun ist die Kühlung hin und das Auto ein Totalschaden.


    Ich soll 12.000 Euro bezahlen.


    Ich habe keine extra Versicherung abgeschlossen.


    Hab ich rechtliche Mittel meine Lied zu verringern


    Bitte helft mir.

  • Ohne Versicherung mietet man halt auf eigenes Risiko. Da gibt es nichts. Wenn Du eine "anständige" Vermietung gewählt hast, dann weisen die Dich bei Vertragsabschluss auch nochmals ausdrücklich darauf hin. Bei Sixt steht so etwas wie: Der Kunde wünscht nach eingehender Belehrung keinen Versicherungsschutz.


    Ins Risiko gegangen, im Risiko verloren... Sorry, aber ohne VK macht man eigentlich nicht

  • Das ist sehr ärgerlich, ich würde mich an einen Rechtsanwalt wenden und versuchen mit der Autovermietung zu verhandeln.
    Vll. ist ja was machbar.


    Desweiteren gilt leider auch von mir, da hast du vll. 20 Euro am falschen Ende gespart.

  • Die Dinger haben gebraucht noch 12.000,- Restwert?


    Geh auf jedem Fall zum Anwalt. Wegen so einer großen Summe ist der Anwalt seine 150,- wohl wert.


    War es nicht mal so, das der Kunde den Verzicht auf die VK extra unterschreiben musste?


    Grüße

  • Ich glaube nicht, das der gute Mensch sein Auto mit einer Hilton, Lufthansa oder Amex Platin bezahlt hat. :-)


    Von daher darf man eine KK-VK wohl ausschließen.

    Wieso nicht? Die LH-KK ist doch weit verbreitet, denke ich. War doch nur ne Frage an den TE :116:

  • stimmt wieso nicht.


    Bei manchen AV's muss man die VK extra unterschreiben, also bei Abholung zwei Unterschriften leisten, ich kenne dies vom LKW leihen bei Buchbinder, die wollen immer zwei Unterschriften auf dem Vertrag.


    Vll. ist ja dort auch einfach nicht unterschrieben worden als Beispiel und deswegen fehlt die VK... wäre auf jeden Fall möglich.

  • Naja, wollen wir mal in der Realität bleiben:


    1. Wenn es ein inerfahrender Mieter ist, kann es sein, dass eine VK inkludiert war und der Mieter es nicht bemerkt hat. Daher die Option: Mietvertrag noch einmal genau ansehen
    2. Wenn es einer war, dem es nicht aufgefallen war (weil kein Hinweis vom RA) dass eine VK fehlte, dann ist die rechtlich Situation (wg. eventuelle Hinweispflicht) durchaus streitwürdig
    3. Wenn er eine KK mit inkludierter Mietwagenversicherung hat, dann ist ein solcher Hinweis eigentlich immer sichtbar in den Leistungen aufgeführt und das wüßte man eigentlich. Bei der LH KK muss man das Businesspaket (IMHO) extra anwählen. Die Chance, dass 1. oder 2. im Zusammenhang mit 3. eintrifft ist sehr unwahrscheinlich (heisst nicht unmöglich)
    4. Wenn er weiss, dass er eine inkludierte VK bei der KK hat, würde die Fragestellung anders aussehen...

  • Danke für die Meldungen


    Ich hab mit Visa bezahlt.


    Aber ist es überhaupt möglich ganz ohne Versicherungschutz ein Auto zu mieten
    ich hab irgendwie das gefühl die Mietwagen frma hat ohnehin eine Versicherung.

  • Mit welcher Visa? Also welche Firma/Bank?


    Du kannst kein Auto ohne Versicherung mieten, Haftpflicht ist immer dabei. Die kommt aber für den von dir beschriebenen Schaden nicht auf.


    Wenn die Vermietung eine Versicherung dafür hätte, würden sie es dir ja nicht in Rechnung stellen. ;)

  • Plastikabsperrg angefahren

    Das klingt nach einem kleinen Rempler.

    Nun ist die Kühlung hin und das Auto ein Totalschaden.

    Das macht einen Smart zum Totalschaden? Oder war es doch ein etwas schlimmerer Unfall.


    Ich soll 12.000 Euro bezahlen.

    Ganz ehrlich -das haben auch schon andere User hier gesagt- geh damit zum Anwalt. Lege dem die Fakten auf den Tisch und schau, ob der was machen kann. Bei der Summe hast Du wohl nicht mehr viel zu verlieren.


    Grüße

  • Naja, ich will euch nicht unterbrechen, aber dem TE hilft das nicht weiter. Die werden so oder so erstmal alle Rechtswege ausschöpfen sich die Kohle von ihm zu holen.


    Ich denke auch nicht das die rückversichert sind. Wenn wirklich mal ein Fahrzeug ohne VK zu Klump gefahren wird und es nicht möglich ist, sich das Geld vom Mieter zu holen, dann ist das halt Betriebsrisiko. Kommt nicht so häufig vor denke ich ...