Erfahrungen mit SIXT

  • grundsätzlich mag die theorie stimmen. eine garantie ist es aber auch nicht. aber in hannover bei sixt an der "karl-wiechert-allee" (würde ich mal als große station bezeichnen, die haben manchmal bestimmt an die 50 wagen aufm hof) habe ich es auch schon erlebt dass die überhaupt keine wagen mehr zur verfügung hatten... am flughafen mieten ist immer noch die beste möglichkeit, allerdings kostet der spaß 19 % servicepauschale. am bahnhof mieten bringt meiner meinung nach nicht viel, da die fahrzeuge dort meistens von den umliegenden stationen "angeliefert" werden. im übrigen kostet auch der bahnhof die 19 % service gebühr.


    autos mieten ist und bleibt immer auch etwas glückssache! :)

  • grundsätzlich mag die theorie stimmen. eine garantie ist es aber auch nicht. aber in hannover bei sixt an der "karl-wiechert-allee" (würde ich mal als große station bezeichnen, die haben manchmal bestimmt an die 50 wagen aufm hof) habe ich es auch schon erlebt dass die überhaupt keine wagen mehr zur verfügung hatten...

    Dort habe ich auch gemietet... hatten nur ein focus cab :S

  • dann war das halt eine anmietung unter der kategorie "nicht optimal" gelaufen. wie du hier im forum sicherlich schon mitbekommen hast, gibt es auch tage an denen man die volle auswahl an allen modellen hat.
    in hannover sind sicherlich die tage NACH großen messen, zwischen weihnachten und neujahr, oder im sommermonat august (dann mieten wenig firmenkunden) die beste möglichkeit an eine große auswahl am "mietwagenbüffet" zu gelangen.


    in den restlichen tagen versuchen die mietwagenfirmen natürlich den fuhrparkbestand so klein wie möglich zu halten und stellen daher dem kunden genau das auto zur verfügung was er reserviert hat.


    aus sicht der mietwagenfirmen gibt es nichts schrecklicheres als einen vollen hof an autos zu haben! --> autos müssen vermietet werden und nich rumstehen....

  • Falls ich das auto nicht haben will, kann ich dann einfach die reservierung stornieren??
    kostet das dann trotzdem was?



    dANKE!

    Wie hier bereits in der Vergangenheit zu lesen war, soll es bei Sixt ganz problemlos möglich sein, von der Reservierung Abstand zu nehmen, wenn einem das Fahrzeug nicht zusagt. Bei EC muss, soweit ich weiß, mindestens 1 Tag vorher storniert werden, wenn es gratis sein soll. Wobei das sicher auch eine Sache des Auftretens ist ... allerdings frag ich mich, ob die Konsequenz, dann ohne Auto dazustehen, so verlockend ist ...


    Gruß,
    Andre

    Paul
    Team Moderation

    Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de
    Hunderte Erfahrungsberichte vom exklusiven Specialcar bis zum günstigen Urlaubsflitzer!

  • Falls ich das auto nicht haben will, kann ich dann einfach die reservierung stornieren??
    kostet das dann trotzdem was?



    dANKE!

    kannst du auch bei europcar kostenfrei bis 2h vorher stornieren...hab auch noch nie was davon gehört das ein kd was bezahlen musste wenn er es zeitgleich abgesagt hat...



    wieland7

    wieland7



    Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de
    Hunderte Erfahrungsberichte vom exklusiven Specialcar bis zum günstigen Urlaubsflitzer!

  • Hallo!


    Hätte wirklich nicht gedacht dass ich im Internet ein Forum finde mit Gleichgesinnten. Finde es klasse!


    Nun zu meinem Bericht.


    Ich bin auch nur ein Gelegenheitsmieter nur zum Wochenende und habe nur eine Express Card.


    Sommer 2007 habe ich mir mal den LDAR reserviert, und mir war wirklich egal ob ich Mercedes, BMW oder Audi bekomme. Ich kam gegen 12h an und mir wurde freundlich eine E-Klasse E200 Kompressor gegeben. Ich fuhr nach Hause, und irgendwie merkte ich dass da was nicht stimmte. LDAR hatte zwar die E-Klasse, aber nicht die E200, sondern E270CDI und BMW 525 und A6 2,7TDI. Ich schaute im Internet nach und tatsächlich. Die gaben mir einer Klasse tiefer (damals nur 4€ Unterschied!!!).


    Ich fuhr zurück un fragte ganz vorsichtig wieso sie mir die Klasse tiefer gegeben haben. Ich finde es zwar nicht schlimm wegen den 4€, aber schon wegen dem Prinzip. Während ich den letzten Satz gerade zu Ende gesprochen habe, zückte der Mitarbeiter mit freundlicher Miene den Schlüssel eines BMX X5 3.0 und fragte noch ob es ok sei? Hehe. Ein X5 Proll BMW übers Wochenende zum LDAR-Preis? WOW dache ich nur. Und schon bin ich strahlend rausgefahren.


    Beim zrückgeben war der selber Mitarbeiter. Ich bdankte mich herzlichst, und er darauf: "Gerne wieder."

  • [/quote]kannst du auch bei europcar kostenfrei bis 2h vorher stornieren...hab auch noch nie was davon gehört das ein kd was bezahlen musste wenn er es zeitgleich abgesagt hat...


    wieland7[/quote]


    Lt. Mitarbeiter an der Hotline von Europcar wird auch bei Nicht-Erscheinen (ohne vorher zu stornieren) keine Gebühr fällig.


    Ich habe aber trotz der Aussage des MA in meinem Fall ca. 3 Stunden vorher storniert.


    Ob man sich bei einer Station beliebt macht, wenn man von 5 Anmietungen bei 4 einfach nicht auftaucht sei einmal dahin gestellt...

  • Ich bin mal gespannt wie sich die Erfahrung bei Sixt dieses Wochenende beweist.


    Ich fahre nämlich nach Polen, und habe angerufen, welche Klassen denn mietbar wären, da ich sonst ja immer die LDAR Klasse miete. Da meinten die an der Hotline, dass ich da nicht die hoche Klasse mieten kann, weil Mercedes & Co nicht nach Polen mietbar wären. Ich finde es echt Panne dass man nichtmal einen VW für Polen mieten kann. Nun ja. Ich habe jetzt einen IXMR und somit eigentlich NUR einen Mondeo reserviert. Ich habe in der Bemerkung geschrieben dass ich wegen dem Spritverbrauch einen Diesel mit mindestens 2.0 140PS haben möchte. Ich bin mal gespannt was nun passiert. Wenn die mir eine Skoda Oktavia, Renault Laguna, Peugeot 407 oder sogar Focus anbieten, werde ich sicherlich kategorisch absagen. Es gibt nichts höcheres. Hier wird sich nun herausstellen wie Sixt es regelt. Die hatten 2 Wochen Zeit es logistisch zu arrangieren. Ich würde ja gerne einen BMW 525d, Mercedes E220 CDI, sogar BMW 320d oder C-Klasse, auch den Passat nehmen, aber es ist doch Sixt Problem mir den Ford zu besorgen, denn Sie schränken sich durch Ihre AGB und Auslandfahrten, ja selber ein. Also wenn Sie sich einschränken, so bin ich ja bei der Fahrzeugwahl selber eingeschränkt. Ich kann höchstens darauf eingehen dass ich bis Hannover mit einem Alternativfahrzeug fahre, und ab da mit dem Mondeo.


    Was meint Ihr, wie es am Freitag um 12h ausgeht?


    Gruß

  • Nun ja. Ich habe jetzt einen IXMR und somit eigentlich NUR einen Mondeo reserviert. Ich habe in der Bemerkung geschrieben dass ich wegen dem Spritverbrauch einen Diesel mit mindestens 2.0 140PS haben möchte.


    Für einen Wenigmieter hast du aber sehr hohe Ansprüche :D

    Wenn die mir eine Skoda Oktavia, Renault Laguna, Peugeot 407 oder sogar Focus anbieten, werde ich sicherlich kategorisch absagen. Es gibt nichts höcheres.


    Klar gibt es was höheres. Den Galaxy oder S-Max von Ford. Ford Focus wirst du 100% nicht bekommen, da er CDMR ist. Du könntest auch einen Fiat Croma bekommen (schreckliches Auto)


    Wenn du unbedingt einen VW willst um damit nach Polen zu fahren, dann geh zu Europcar. Da darf alles bis Mittelklasse nach Polen. Aber sag bei der Reservierung nicht, dass du nach Polen willst. Sonst stellen sie dir einen Ford hin. Erst bei Abholung (bei der Station würden sie lieber ihre Seele verkaufen als einen VW nach Polen zu lassen, trotz anderslautender AGB).


    Wie es bei Sixt ausgehen kann, meine Schätzung: Du bekommst zu 60% einen Mondeo und zu 40% einen Peugeot oder Laguna. Sag aber bescheid wie es ausgeht.

  • Für einen Wenigmieter hast du aber sehr hohe Ansprüche




    Hey hey. Was soll das den heißen? :D Ich miete im Sommer 4 bis 5 mal und das nur LDAR. Ich weiß dass ich kein Miet-Freak bin, aber wie schon gesagt: bin nur ein Spaßmieter.


    Galaxy, oder S-Max will ich gar nicht haben. Das ist mir schon zu Familienfreundlich. Ich will keine 5 Leute mit Kind nach Polen verschleppen, sondern komfortabel 2000km fahren. Und da ich leidenschaftlicher Autofahrer bin, hab ich den Polentripp mit Absicht mit dem Auto gewählt als sonst mit dem Flieger.


    Die Sache mit der Bemerkung im Vorfeld dass ich nach Polen fahre, habe ich auch schon Witze gemacht, dass Sixt mir noch einen alten MK3 Mondeo irgendwo aus der dunkelen Garage geben :D


    Aber mein Argument ist schon der Komfort. Übrigens, fahre ich nur Autobahn, und das Fahrzeug wird in einer für mich bewachten Garage platziert.


    So nebenbei, Ferrari stand bei Sixt AGB Auslandreisen nicht dabei? Oder? ;)

  • Hallo!


    Also mit dem Touran dürfte man auch noch nach Polen fahren (weil es ein Minivan ist).


    Turkish : Die 2 Wochen für Dich was "logistisch zu arrangieren" werden sie nicht genutzt haben. Es wird nicht 2 Wochen vorher schon geplant welche Autos in 2 Wochen benötigt werden. Da Du für Freitag reserviert hast, wird sich warscheinlich erst auch Freitag morgen ergeben, welches Auto du bekommst...


    Gruss Axel

  • Turkish :


    Also grösser als Mondeo, Peugeot 407, S-Max/Galaxy oder Touran wird wohl wirklich nicht machbar sein. Das ganze scheitert daran, dass es einfach keine (kaum?) Fahrzeuge in der Flotte gibt die deinen Kriterien entsprechen.


    Deinen Traum von BMW, MB etc. wird spätestens an der Grenze zu Polen platzen, da sie dich einfach nicht "rüber" lassen. Sollte es wider erwarten doch klappen wars das wie es in den ABGs steht mit dem Versicherungsschutz.

  • Deinen Traum von BMW, MB etc. wird spätestens an der Grenze zu Polen platzen, da sie dich einfach nicht "rüber" lassen. Sollte es wider erwarten doch klappen wars das wie es in den ABGs steht mit dem Versicherungsschutz.


    Es ist nicht mein Traum. Ich sage nur ledeglich dass ich gerne eine höchere, und somit auch eine teurere Klasse buchen würde wenn es ginge, da mir der Komfort sehr wichtig ist. Das ich aber die nicht bekomme ist mir ja klar.


    Ich will nun jetzt nur wissen wie Kundenfreundlich Sixt in dieser Situation umgehen wird.


    Da ich direkt von der Station los fahre und mein Laptop diesmal nicht mitnehme, schreibe ich Montag, wie es gelaufen ist. Drück mir die Daumen dass es ein Mondeo 2.2 170Ps wird. hehe :D

  • naja, dass da keine fahrzeuge den kriterien entsprechend sind, sehe ich nicht so. der wunsch nach diesel ist allenfalls optional. wenn nichts als diesel zu machen ist, wird es eben ein benziner. es ist wie immer, man bucht eine klasse und hat keinen anspruch auf ein bestimmtes fahrzeug. wer aber genau das möchte, muss entweder höher statuierter kunde sein oder da mieten, wo man das vorher definitiv weiß. that's life.
    mit nem freundlichem wort lässt sich da sicher was machen, aber wenn keine fahrzeuge da sind, nützt halt alles nichts. und die werden sicher nicht extra nen passenden modeo rankarren, wenn sie andere alternativen haben. auch wenn die sicher nicht immer zum positiven des kunden sind.
    könnte mir auch vorstellen, dass man für fahrten nach ost eher kleiner motorisierte und damit günstigere wagen rausgibt. ab der polnischen grenze würde es ja auch ein 75PS-Motor locker tun :120:
    frei nach dem studivz-motto " wir sind hier nicht bei wünsch dir was, sondern so isses" 8)


    achja, was hast du eigentlich reserviert? ilmr oder iwmr? ixmr gibt es bei sixt nicht :pinch:

  • Na ja, erfahrungsgemäß wird es der 2,0 l Duratec mit 145 PS. Trotzdem viel Glück! :)


    Was hast du eigentlich gegen Peugeot 407? Ich hatte den mal mit "großen" Navi, Automatik, automatischer Klimaanlage, Sitzheizung...usw. Konnte mich wirklich nicht beschweren. Der ging gut ab :D

  • Was hast du eigentlich gegen Peugeot 407?


    Natürlich habe ich gegen den 407 nichts. Ich nehme das was es für mich geben wird; werde aber sicherlich versuchen meine Argumente klar darzulegen. Und da ich den neuen Mondeo kenne, weiß ich was ich dann bekomme würde.


    Das mit der kleineren Motorisierung und Ausstatung wegen der Auslandfahrt halte ich für ein Gerücht. Da wo ich für das Wochenende fahre, werde ich sowieso mit dem Mondeo das Schlußlicht bilden.


    Wenn man mit dem Land Polen nicht ständig zu tun hat, sollte man nicht auf Klisches beruhen und irgendwelchen Blödsinn herumgackern. Wo ich damals nach Holland mit dem BMW 525d gefahren bin, hatte ich mehr Angst um das Auto als ich im Polen die C-Klasse ausgeliehen hatte. Ich hätte jetzt auch fliegen können, und im Polen mir das LDAR ausleihen können, aber das ich, und hier wiederhole ich mich nun mal wieder: leidenschaftlicher Autofahrer bin der beim Autofahren entspannt, will ich mal diese Option in Deutschland ausprobieren und anschliessend hier dazu meinen Erfahrugsbericht hinschreiben.


    Also dann, bis Montag :)

  • Das sind nicht nur Klisches. Ich bin mehrmals mit einem Sixt Mietwagen auch für längere Zeit nach Polen gefahren. Und ich würde den Wagen niemals auf der Straße über Nacht abstellen. Deshalb nutze ich bewachte Parkplätze. Kostet paar Euro mehr, dafür kann ich Nachts ruhig schlafen.