Meine aktuelle Miete

  • Meine doch etwas längere Werkstattersatzmiete VW T-Roc ging heute zurück. Die Fahrleistungen haben mich positiv überrascht. Fährt sich wie ein etwas aufgebockter Golf. Das 7-Gang-DSG schaltete weich und ruckelfrei, aber am besten waren die 150 PS, die die kompakte Gazelle auf über 210 beschleunigen können, wenn nötig. Nachdem ich heute 500km abreißen durfte, fielen mir (meinem Rücken) die wenig gepolsterten Sitze auf. Innen kommt man schnell zurecht, dank VW-Einheitsbrei. DAB war verbaut, ACC, Spurhalteassistent, Verkehrszeichenerkennung, 2-Zonenklimaautomatik. Echt gut ausgestattet für ein lokal zugelassenes :221:. Der Kofferraum ist allerdings auf Kleinwagenniveau. Auch hier leider nur Halogen verbaut, obwohl die komplette Heckbeleuchtung sogar in LED war. Verbraucht habe ich auf über 1000 km rund 7.8l/100km laut BC. Ich gehe davon aus, dass das 4motion im Normalmodus aus ist?!


    Nun habe ich zum Tausch wieder einen Passat Variant mit ebenfalls 150 PS und DSG. Werde ihn mir die Tage mal genauer anschauen, da er mich ein Weilchen bewegen wird. Natürlich nicht emotional. ;)

  • Dann beginne ich mal den Reigen an Wochenendmieten, und starte mit einer persönlichen Premiere.


    Aktuelle Miete_EC - 4.jpg


    Ja richtig, das erste Mal einen i30. Ne, Quatsch, das erste Mal Europcar. Also das allererste Mal. Hatte ich auch schon länger bei keiner AV mehr. Bleibt ja so langsam auch nichts mehr übrig ^^


    Aktuelle Miete_EC - 1.jpg


    Aus Interesse ist es ein i30 N-Line geworden. Ich wusste von außen dass die Ausstattung eher mau sein wird, dass sie dann aber so meh sein wird, war mir nicht klar.


    Auf der Haben-Seite:


    • 140 PS-Benziner an 7 Gang-DKG
    • N-Line mit sehr bequemen Sportsitzen inkl. Beinlehnenverlängerung, richtig gutes N-Line Lederlenkrad mit großen und angenehmen Schaltpaddles
    • Winterpaket, also SHZ und LHZ
    • Navi mit DAB, Carplay und AndroidAuto
    • GRA & Limiter
    • PDC hi. & RFK
    • Regen- und Lichtsensor mit statischem FLA
    • aktiver LKA & Verkehrszeichenerkennung
    • Mittelarmlehne

    Aktuelle Miete_EC - 3.jpg

    Achso, ja, das Bild soll so dunkel, damit man die lächerliche Klimaanlage nicht sieht. Und merkt, wie lächerlich die RFK ist.


    Was ist nicht dabei:


    • Voll-LED-SW
    • PDC vo.
    • Klimaautomatik
    • autom. abblendbarer Innenspiegel
    • alles was über Navi-Paket hinaus geht, um es kurz zu machen.

    Aktuelle Miete_EC - 2.jpg


    Das ergibt einen BLP von 28.340€. Für 1800€ bzw. 3000€ mehr würde man alles was mir fehlt bzw. inkl. Assistenzsysteme kriegen.


    Das ist schon ein großartiges Preis-/Leistungs-Verhältnis, gerade ob des grandiosen Lenkrads und des gut im Saft stehenden Motors. Er fühlt sich bis 160 km/h deutlich stärker an als es die 140 PS auf dem Papier vermuten lassen. Ich hoffe wirklich dass er nur bei N-Line so schön knurrt, beim normalen Modell wäre es etwas deplatziert.


    Trotz Drive Mode-Auswahl gibt es aber kein Schaltploppen oder Blubbeln bei der Gaswegnahme, ich verstehe ja nie wieso sich Hersteller das entgehen lassen. Und dabei enthält die N-Line ja "optimierte(n) Klang der Abgasanlage" :rolleyes: Ja, beim Serienmodell wäre es deplatziert, aber wer N-Line wählt, der will ja auch sportlich.


    Das zumindest vermittelt mit jeder Querfuge das Fahrwerk. Dieses Fahrwerk "optimiert" zu nennen ist, naja, euphemistisch. Man hätte dazu sagen sollen, für was, nämlich sportliches Fahren. ;)


    Aktuelle Miete_EC - 5.jpg


    Alles in Allem eine interessante Alternative zum Klassenprimus und seinen Geschwistern, auch wenn man nach wie vor Abstriche machen muss - Stichwort Infotainment. Gerade als N-Line ein echter Hingucker, der für einen dauerhaften Aufenthalt in meiner Tiefgarage erstmal zum Tuner müsste, Fahrwerk entschärfen.