Sixt App - Fahrzeugauswahl?

  • Die Frage ist, ob es hier um ein GC oder einen GT (GranCoupé oder Gran Turismo) geht. Ich glaube, JoshiDino : meint einen GT, während Dauerpendler : von einem GC ausgeht (?)

    Ging um GC. Ist für meine Zwecke leider nicht tauglich, sonst hätte ich den auch Mal probiert.

    Hat nun auch ein schwarzes Kärtchen - Privilege Elite VIP. Das Ende der Welt kann jetzt kommen :106:

  • Das 6er Gran Coupé hat sich vom 5er F10 deutlich abgesetzt und war deutlich eigenständiger/luxuriöser, ist aber ein Witz gegenüber echtem XDAR. Sowohl vom Platz, als auch von Ausstattung und der Marktpositionierung. Es ist halt ein 5er Coupé.


    Der neue 6er Gran Tourismo ist ein hässlicher 5er G30 und 1zu1 der Nachfolger des 5er GT. Bei Sixt oft mit nicht so toller Ausstattung. Ausreichend Platz hat der, setzt sich aber vom 5er sogar weniger ab als der alte 5er GT, obwohl der mit dem Namen einen größeren Unterschied vorgaukelt. Platzmäßig ist der näher an XDAR als das 6er GC, aber sonst in jedem Aspekt weiter davon entfernt.


    Mit der Argumentation nach BLP fängt man gar nicht erst an, da liegen durchaus schon einige 10k € zwischen den 6ern und vielem aus XDAR.


    Für XDAR sind beide eine Frechheit.


    Und ich bin weiterhin der Meinung, dass das Berichten der geblockten Autos hier im Thread nichts zu suchen hat, das ist eindeutig ein Fall für den zukünftige Miete Thread, wie man von den Autos erfahren hat (persönlich, Anruf, App) ist ja völlig irrelevant für die Diskussion.

  • Das 6er GC ist aber schon eher ein 7er als ein 5er. Das geht von der Verarbeitung, den Extras (Volllederpaket gab es beim F10 nicht, oder?), den Motoren (es gab nur 6 Zylinder) und dem Preis (unter 100.000 ging beim 6er eigentlich nichts). Ich verstehe unter einem 5er Coupè was anderes. Das sieht wohl auch BMW so und nennt den Nachfolger folgerichtig 8er.

    Bisherige Mieten seit 2017: Mercedes E220dT, Mercedes E350d, BMW 530d F11, Jaguar XF 20d, Audi Q2 2.0 TDI, BMW 530d G31 (2x), Audi A6 LIM 3.0 TDI, Mercedes E350dT

  • Ich schrieb doch extra, dass der sich deutlich vom 5er abgesetzt hat? Belederung gab es auch beim F10 in Maßen, aber das Design des alten 6ers war da natürlich was anderes und bot sich daher viel mehr dafür an. Er wirkte auch deutlich wertiger. Mit dem 7er hatte er trotzdem weniger zu tun, da er auf 5er Basis stand (im Gegensatz zum 5er GT damals btw. der war auf der 7er Bodengruppe). Allein das Fahrgefühl des 7ers mit Luftfahrwerk etc war ein ganz anderer Schnack. Dass es nur 6 Zylinder gab, ist einfach eine Marketingentscheidung. Den A7 gab/gibt es auch nur als 6 Zylinder, trotzdem ist das nur ein Fließheck A6.

    Der hohe Preis kam auch zu einem ganz erheblichen Teil durch die in den letzten Modelljahren sehr umfangreiche Serienausstattung zustande, da war zuletzt von LED, über Memory, Leder, Navi Professional, usw etliche 1000 € an Sonderaustattungen drin. Früher hat man den auch deutlich unter 90 k bekommen (650i 2014 87k €, 640i 75k €).


    Man merkt auch, dass es kein 7er Coupé gewesen sein kann, weil die Coupés der Baureihen eigentlich immer mit dem Namen eine Nummer höher waren, aber dafür dann deutlich teurer waren. Spätestens ausstattungsbereinigt war aber sowohl der 6er als auch der 8er nun günstiger als der 7er...


    Das ist nun aber auch heftig Off Topic