Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 849

Registrierungsdatum: 7. Juli 2010

Wohnort: Steinheim

Beruf: Hobbystromberg

: 5205

: 7.01

: 38

Danksagungen: 655

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 19. Oktober 2010, 21:26

Erstmal @ Autovermieter München

Also teilweise geb ich Dir recht, aber ich sehs mal so, wenns Familie ist, tut man doch alles, um jemandem zu helfen? Und was ist jetzt ein großer Akt dabei, als Vater, der 0-5 Punkte auf seinem Konto hat und dem es nicht weh tut, mal einen Punkt für den Sohn zu übernehmen, damit dieser eben keine 500€ blechen muss sowie eine Probezeitverlängerung erhält?

Anders würd ich eher die Situation sehen, wenns net die Eltern, sondern en Kumpel gewesen wäre. Aber gut, jeder hat seine Ansichten und unsere gehen an dem Punkt halt auseinander. Fakt ist, ich war zu schnell, wurde bestraft und habe aus meinen Fehlern gelernt (was aber nicht am Aufbauseminar liegt!).

@ kiter77

Also wie gesagt, nem unbeteiligten Kumpel würde ich das nicht in die Schuhe schieben wollen bzw. es ihn übernehmen lassen; genauso wenig würde ich es für nen Kumpel machen, da mir der Risikofaktor, dass es eventuell durch diverse Umstände deswegen zu Streitigkeiten kommen könnte, zu hoch ist. Andere Verwandte in meinem Alter (männlich) gibts leider keine, also fällt das auch weg. Lief halt leider alles schlecht.

So, denke, dass jetzt jeglicher "Wissensdurst" gestillt sein dürfte, jetzt wollen wir mal aufhören, den Thread zuzuspammen :118:

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 496

Danksagungen: 33334

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 19. Oktober 2010, 21:31

wenns Familie ist, tut man doch alles, um jemandem zu helfen?

aber bitte im Rahmen der legalen Möglichkeiten
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Autovermieter Muenchen (19.10.2010), Mr. C (19.10.2010)

Beiträge: 1 289

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2008

Wohnort: München

Beruf: Autovermieter

Danksagungen: 376

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 19. Oktober 2010, 21:43

Erstmal @ Autovermieter München

Also teilweise geb ich Dir recht, aber ich sehs mal so, wenns Familie ist, tut man doch alles, um jemandem zu helfen? Und was ist jetzt ein großer Akt dabei, als Vater, der 0-5 Punkte auf seinem Konto hat und dem es nicht weh tut, mal einen Punkt für den Sohn zu übernehmen, damit dieser eben keine 500€ blechen muss sowie eine Probezeitverlängerung erhält?


Ich würde es für nichts und niemanden auf dieser Welt machen. Du solltest den Fall weiter durchspielen.

Es geht hier nicht um 1 Punkt übernehmen oder nicht.

Lass mal den Vater wirklich in nächster Zeit geblitzt werden, weil er geschlafen hat. Er wird als Wiederholungstäter härter bestraft als als Ersttäter. Wie da jetzt die genaue Grenzen sind, weiss ich nicht. Warum sollte er dieses unkalkulierbare Risiko eingehen?
Und genau das ist der springende Punkt

Mr. C

Love the Road

Beiträge: 1 007

Danksagungen: 630

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 19. Oktober 2010, 21:50

Erstmal @ Autovermieter München

Also teilweise geb ich Dir recht, aber ich sehs mal so, wenns Familie ist, tut man doch alles, um jemandem zu helfen? Und was ist jetzt ein großer Akt dabei, als Vater, der 0-5 Punkte auf seinem Konto hat und dem es nicht weh tut, mal einen Punkt für den Sohn zu übernehmen, damit dieser eben keine 500€ blechen muss sowie eine Probezeitverlängerung erhält?


Ich würde es für nichts und niemanden auf dieser Welt machen. Du solltest den Fall weiter durchspielen.

Es geht hier nicht um 1 Punkt übernehmen oder nicht.

Lass mal den Vater wirklich in nächster Zeit geblitzt werden, weil er geschlafen hat. Er wird als Wiederholungstäter härter bestraft als als Ersttäter. Wie da jetzt die genaue Grenzen sind, weiss ich nicht. Warum sollte er dieses unkalkulierbare Risiko eingehen?
Und genau das ist der springende Punkt


Ich sehe das genauso wie Autovermieter München...mein Vater würde mir aber auch sowas von in den Arsch treten, wenn ich mit so einer Story angerannt komme. Ich meine, man ist ab 18 doch verantwortlich genug nicht über rot zu fahren. Das hat doch jeder als kleines Kind gelernt. Es ist doch kein Akt bei Gelb zu bremsen und ne rote Ampel länger in der Stadt stehen, kostet max. 90 sek ...
330d,330d,330d Kombi, 335i Coupe, 335i Coupe, 335d, 335d, 330d, 335i

-Christian-

Erleuchteter

  • »-Christian-« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 184

Registrierungsdatum: 15. November 2009

: 9443

: 9.87

: 68

Danksagungen: 1947

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 19. Oktober 2010, 21:52

Autovermieter München hat keine Kinder :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

schauschun (24.10.2010)

Beiträge: 1 289

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2008

Wohnort: München

Beruf: Autovermieter

Danksagungen: 376

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 19. Oktober 2010, 22:03

Autovermieter München hat keine Kinder :)


stimmt, das ist mir erspart geblieben :)

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 496

Danksagungen: 33334

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 19. Oktober 2010, 22:07

irgendwie wird hier die Möglichkeit außer acht gelassen, dass der Vater zum Sohn ankommt und fragt, wie es denn in FL aussieht...
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zaun (19.10.2010)

Beiträge: 849

Registrierungsdatum: 7. Juli 2010

Wohnort: Steinheim

Beruf: Hobbystromberg

: 5205

: 7.01

: 38

Danksagungen: 655

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 20. Oktober 2010, 18:59

Ich merk, dass die Meinungen in verschiedene Richtungen gehen. Wegen der Sache mit dem "Wiederholungstäter"; mit einem Punkt als "Vorstrafe" passiert einem in der Regel nicht mehr als ohne den Punkt. Nehmen wir jetzt nochmal meinen Fall als Beispiel, ihr seid an meiner Stelle; 18 Jahre alt, werdet geblitzt - ihr würdet lieber das Aufbauseminar machen und rund 500 Tacken dafür bezahlen (ohne die Zeit, die dabei draufgeht), weil ihr meint, ein Vater sollte in so einem Fall den Sohn ins offene Messer laufen lassen, da dieser ja 18 ist und sich verantworten kann / muss?

Und zu dem Vorwurf, ich wäre bei meinem Vater damals "mit so ner Sache angekommen" - er saß nebendran. Ich bin damals auch nicht "gerast"; für Ortskundige: Frankfurt / Main, Hanauer Landstraße Richtung Maintal. Für alle anderen; zweispurige Bundesstraße, die auf 80km/h beschränkt ist, ich fuhr bei aktiviertem Tempomat (ca. Tacho 85) bei wenig Verkehr auf der rechten Spur, dann ein Schild mit Tempo 60, kurz darauf eine grün anzeigende Ampel. Ich dachte mir "lässten rollen, dann kommste noch bequem bei grün drüber". Jup, drüber kam ich, da ich jedoch kaum abbremste und der Blitzer unmittelbar hinter der Ampel stand, war es schon zu spät. Meiner Meinung nach ist das auch keine Sünde, ich denke, das wäre vielen passiert (allein im Seminar saßen noch 4 andere "Opfer" des selben Blitzers) und war nicht so fahrlässig oder hirnrissig wie andere Verkehrsteilnehmer, die mit mehr als 60km/h durch ne 30er-Zone heizen und dort geblitzt werden. Auch anhand dieser Umstände wollte mein Vater die Punkte auf seine Kappe nehmen, da er meinte, er hätte den Blitzer auch sehen können bzw. mich darauf hinweisen können. Aber ich will jetzt net hier rumheulen, ihr werdet eure Meinung deswegen net ändern, was ja auch nicht schlimm ist; vertritt eben jeder seine Gedanken zu dem Thema.

Lg El Martino

Beiträge: 1 289

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2008

Wohnort: München

Beruf: Autovermieter

Danksagungen: 376

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 20. Oktober 2010, 19:09

@ El

Ich wollte nur sagen, wie mein Vater reagieren würde bzw. wie ich das täte.

Aber wenn Dein Vater es Dir anbietet, dann wärst Du ja dumm es nicht anzunehmen.

cram

Grüezi

Beiträge: 2 945

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Aktuelle Miete: S350dL

Wohnort: Frenkendorf, Kanton Basel Land

Beruf: Customs Clearance

: 20647

: 6.97

: 85

Danksagungen: 498

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 20. Oktober 2010, 19:34

Och so ein einziger Punkt reicht aus, um bei den nächsten dann das doppelte Bußgeld zu zahlen. Das würde ich mir überlegen, weil das schon teuer werden kann. Kann mich da AVM nur zustimmen.
Grün oder Orange. Hauptsache 0 SB. :206: :117:

Addi2505

SIXT-Jünger

Beiträge: 463

Registrierungsdatum: 20. Februar 2010

Aktuelle Miete: BMW 530d (F11) in weiß

Wohnort: Wolfsburg/Hannover

Beruf: Student (ReWi)

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 20. Oktober 2010, 23:10

Also ich kenne diese Vorschrift mit der doppelten Summe an Buße auch, ist dies jedoch überhaupt Praxisrelevant. Wenn ich das auf meine Person beziehe (und ich bin wirklich schon ein schlimmer Finger in der ihren Augen), so hab ich trotz meiner hohen Punkte Anzahl in relativer kurzer Zeit, noch kein Bußgeldbescheid erhalten, der dass doppelte veranschlagt hat, weder bei den großen noch bei den kleinen "Delikten".
:203: LDAR - gestörter Wochenddauermieter... :203:


Letzte Anmietung: BMW 525d

PsychoHH

Fahrschüler ôÔ

Beiträge: 533

Registrierungsdatum: 3. Juli 2010

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 174

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 20. Oktober 2010, 23:12

Das mit dem doppelnden Bußgeld kann ich auch nicht kann ich auch nicht bestätigen, lag aber vllt. auch daran, dass es 2x 3Punkte innerhalb von einer Woche waren ... und beide zu zeitnah waren. War aber auch 2007.
Last :203:

MB S 350 bluetec
Audi A4 2.0TDI
MB E 200 CGI / Audi A4 2.0TDI
BMW 730d
BMW 530d GT
Audi TT Cabrio S-Line
BMW 525d
BMW 523i

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 496

Danksagungen: 33334

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 20. Oktober 2010, 23:13

lasst euch doch einfach wöchentlich mit Drogen am Steuer erwischen...

dann gibts auch regelmäßig ne Verdopplung
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

cram

Grüezi

Beiträge: 2 945

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Aktuelle Miete: S350dL

Wohnort: Frenkendorf, Kanton Basel Land

Beruf: Customs Clearance

: 20647

: 6.97

: 85

Danksagungen: 498

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 20. Oktober 2010, 23:21

ja das ist praxisrelevant..habe es selbst zahlen dürfen. 1 punkt innerorts, 9 monate später (geblitzt autobahn november, bescheid im februar darauf)...3 punkte, 160 statt 80 euro + gebühren...das ist allerdings auch auf seite 20 des fanpost threads einsehbar.

edit: beide fotos aus 2009
Grün oder Orange. Hauptsache 0 SB. :206: :117:

Addi2505

SIXT-Jünger

Beiträge: 463

Registrierungsdatum: 20. Februar 2010

Aktuelle Miete: BMW 530d (F11) in weiß

Wohnort: Wolfsburg/Hannover

Beruf: Student (ReWi)

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 20. Oktober 2010, 23:25

Hm komisch, wie gesagt, ich hatte vor einem Jahr 4 Punkte kassiert und nun wieder ein paar Bescheide bekommen, alle waren "korrekt" berechnet. Vielleicht kannte meine Sachbearbeiter selbst die Regelung nicht..... :D
:203: LDAR - gestörter Wochenddauermieter... :203:


Letzte Anmietung: BMW 525d

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.