Sie sind nicht angemeldet.

bernhard

unregistriert

1

Mittwoch, 2. Januar 2008, 13:51

Ich war an Neujahr zu schnell

Mist, Mist.... am ersten Tag des Jahres gleich geblitzt. A24 Richtung Hamburg, gestern gegen 14.30, Baustelle 80 kmh. Laut Tacho hatte ich knapp 120 drauf. Kann mir jemand sagen wie das jetzt weitergeht? <<<heul>>> Schein weg? Im Voraus schon mal vielen Dank für Eure Antworten

Grüsse
Berni

jürgen

Administrator

Beiträge: 1 256

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 3. Januar 2008, 00:40

Der Schein ist...

...nicht weg. ;) Hallo Bernhard, wenn keine weiteren Tatbestände dazukommen und keine besonderen Vorbelastungen vorliegen sollte die Strafe gemäss Bußgeldkatalog ausfallen. Das heißt, ausserhalb geschlossener Ortschaften bei Überschreitung von 31-40 km/h 75,- EUR und 3 Punkte 114 . Ärgerlich ist es allemal aber wenigstens nicht zu Fuß gehen. 117

Die Verfahrensweise ist glaube ich bei den meisten Autovermietungen gleich. Nach Eingang des Bußgeldbescheides oder der Anzeige wird ermittelt wer zum Tatzeitpunkt als Fahrer (nicht Mieter) im Mietvertrag stand. Der Name wird dann der Behörde mitgeteilt. Danach kommt dann der Tatvorwurf in der üblichen Form auf den Fahrer zu.

Gruß
jürgen
jürgen
Administration

Erfahrungsberichte zum Thema Mietwagen und Autovermietung !
Egal ob Avis , Europcar , Sixt oder Hertz : www.mietwagen-talk.de

Christopher

Herr der Ringe

Beiträge: 28 167

Danksagungen: 23805

  • Nachricht senden

3

Freitag, 4. Januar 2008, 19:36

Und nicht vergessen, dass so gut wie alle Autovermieter das noch einmal extra berechnen.

Verwaltungsgebühr für Falschparken, Geschwindigkeit oder sonstige
Ordnungswidrigekeiten beträgt meines Wissens nach um die 20 EUR. ;(
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

bernhard

unregistriert

4

Sonntag, 13. Januar 2008, 20:58

bis jetzt noch keine Post

hat jemand ne Vorstellung wie lange das dauert bis ich Post bekomme?

Grüsse
Berni

bernhard

unregistriert

5

Sonntag, 13. Januar 2008, 20:59

FAST VERGESSEN

Danke für die Antworten

Berni

Christopher

Herr der Ringe

Beiträge: 28 167

Danksagungen: 23805

  • Nachricht senden

6

Montag, 14. Januar 2008, 07:03

Bitte bitte...

das mit der Zustellung ist ganz unterschiedlich.

Erstmal dauert es, bis die Behörde das auswertet, dann bekomm das der
Vermieter und bis der das dann weiter geschickt hat kanns schon ne
Weile her sein.

Du kannst natürlich auch ganz viel Glück gehabt haben, dass die ohne
Film geblitzt haben. Dann kommt nix. Wird in vielen Kommunen
mittlerweile so gemacht, da schlicht und ergreifend das Geld für die
Flime fehlt. Sind wohl sehr teuer.



Ich drücke dir die Daumen! :thumbsup:
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

Sebi

Erleuchteter

Beiträge: 3 267

Registrierungsdatum: 8. Januar 2008

Danksagungen: 1792

  • Nachricht senden

7

Montag, 14. Januar 2008, 14:19

Mich haben Sie im September auch auf der Autobahn von Berlin Richtung München erwischt.
Bis heute ist jedoch kein Ticket von Sixt gekommen.

Vll lags auch daran, dass es noch in der Messtoleranz lag, es aber (zur Abschreckung) trotzdem "geblitzt" hat.

Baustellenbereich auf 80 beschränkt, und ich war gerade dabei kurz vor 100 km/h , also etwa 97 den Tempomat einzuschalten. ;)

Tacho geht etwa 3-5 km/h falsch und dann noch 3% Messtoleranz...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sebi« (14. Januar 2008, 14:35)


jürgen

Administrator

Beiträge: 1 256

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

8

Montag, 14. Januar 2008, 20:56

Wenn es blitzt war es auch zu schnell...

...aber es gibt noch eine Reihe anderer Gründe die eine Messung oder ein Foto unbrauchbar machen können. Weiteres Fahrzeug mit auf dem Bild reicht zB. schon aus. Film muß auch noch drinnen sein. Manchmal hat man eben Glück. Auf jeden Fall sollte die Sache aus September nun Geschichte sein.

jürgen
jürgen
Administration

Erfahrungsberichte zum Thema Mietwagen und Autovermietung !
Egal ob Avis , Europcar , Sixt oder Hertz : www.mietwagen-talk.de

nucleary

Schüler

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 25. Juli 2008

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 19. August 2008, 14:08

Hallo...

Ich wurde bei den letzten 2 Malen jeweils einmal geblitzt... :huh: Meine Frage ist,ob Sixt das Bussgeld bei der nächsten Anmietung in der Filiale von mir verlangen würde...Denn ich werde bald umziehen und meine neue Adresse nicht sofort zum Sixt einreichen...(vlt auch nie :116: )Was würdet ihr dazu sagen?

Mfg,
nucleary

Turkish

Fortgeschrittener

Beiträge: 394

Registrierungsdatum: 18. Juni 2008

Beruf: Wissenschaftler

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 19. August 2008, 14:15

Hm. Wenn Du ins Ausland flüchtest, vielleicht kommst Du da noch mit einem blauen Auge davon.
Aber die merken doch dass Du nicht zahlst. Die werden Dich sicherlich per Email,Tel. Kontaktieren. Wenn da sich nichst tut, dann Polizei. Die wissen wo Du umgezogen bist :D
Würde mich gerne interessieren was für Bearbeitungskosten zu dem Ticket dazu kommen.
Du kannst ja so ohne weiteres Sixt, Deine Adressenänderung übermitteln (schiftlich!). Dann hast Du es wenigstens gemacht. Wenn Sixt dann aber an die alte Adresse schickt, liegst Du nicht auf den Kosten.

Gruß

RosaParks

Administrator

Beiträge: 3 509

Danksagungen: 2330

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 19. August 2008, 14:44

Würde mich gerne interessieren was für Bearbeitungskosten zu dem Ticket dazu kommen.
Dazu gibt es hier bereits einen Thread: Gebühren bei EC für Knöllchen

Regards, RosaParks
RosaParks
Administration & Technik

Fragen zum Mietwagen von Sixt, Avis, Europcar oder Hertz?
Alle Themen rund um die Autovermietung im Mietwagen-Forum: www.mietwagen-talk.de

Turkish

Fortgeschrittener

Beiträge: 394

Registrierungsdatum: 18. Juni 2008

Beruf: Wissenschaftler

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 19. August 2008, 15:10

Würde mich gerne interessieren was für Bearbeitungskosten zu dem Ticket dazu kommen.
Dazu gibt es hier bereits einen Thread: Gebühren bei EC für Knöllchen

Regards, RosaParks


Hehe. Ja kenn ich. Danke.
Ich meine die Bearbeitungsgebühr der Polizei :D

nucleary

Schüler

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 25. Juli 2008

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 19. August 2008, 15:13

Ich werde höchstwahrscheinlich in der Zeit,in der die Post bei mir ankommt,nicht hier sein,sondern im Ausland,außer EU.Und beim Briefkasten wird wahrscheinlich nicht mein Name stehen...Dann können sie mich ja zumindest in der Zeit nicht finden...Wo ich skeptisch bin,ist,ob die Polizei mich vlt am Flughafen danach fragt,oder wie gesagt später in der Filiale beim nächsten Mal?

Turkish

Fortgeschrittener

Beiträge: 394

Registrierungsdatum: 18. Juni 2008

Beruf: Wissenschaftler

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 19. August 2008, 15:28

Droht Dir Fahrverbot?

nucleary

Schüler

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 25. Juli 2008

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 19. August 2008, 18:45

Nein,auf keinen Fall...Es wird nur Bußgeld insgesamt 50-70 Euro(2 mal geblitzt :S ) und vielleicht allerhöchstens ein Punkt,die will ich aber natürlich möglichst nicht haben bzw. bezahlen...

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.