Sie sind nicht angemeldet.

Jennifer

Schüler

  • »Jennifer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 70

Registrierungsdatum: 2. Mai 2012

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 220

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. September 2013, 21:07

Section Control Tschechien - mit Sixt Wagen geblitzt

Hallo Zusammen,

ich bin wenig am verzweifeln..vielleicht wisst ihr mehr ?( Ich habe momentan einen Audi A3 von Sixt 4 Wochen zur Miete. Dies läuft über meine Firma und ich darf den Wagen privat nutzen. Letzte Woche habe ich meiner Freundin den Gefallen getan und mit dem Auto ihren Hund aus Österreich abgeholt. Beim Versuch den Zielort ins integrierte Navi einzugeben bin ich gescheitert. Da ich aber Nachts pünktlich losfahren wollte habe ich schnell mein mobiles Navi angestöpselt. Da ich noch einen Zwischenstop eingelegt habe, ist die Hintour über Passau gelaufen. An der Tanke eine Vignette für Österreich gekauft und nach einer Nacht im Hotel wollte ich dann am nächsten Morgen wieder zurück nach Hamburg. Ich habe mich einfach nochmal am Audi-Navi zu schaffen gemacht und siehe da - Hamburg hat er natürlich genommen. Rücktour konnte also losgehen.

Tja und eh ich mich versah hat es mich durch Tschechien gelotst. Zu dem Zeitpunkt habe ich mir darüber keine Geanken gemacht. War alles neu für mich und war total abgelenkt. Es mag witzig klingen, aber ich war so in Gedanken und nebenbei mit dem Hund beschäftigt, dass ich nicht daran gedacht habe mir eine Vignette auch für Tschechien zu kaufen ! Unwissend fuhr ich also durch Tschechien und bin zu 99% mit Tempomat gefahren. Immer haargenau 50/90/130 eingegeben. Dann kam ich zu dem Ort "Velemin". Es hatte sich eine kleine Fahrzeugschlange gebildet und wir standen wie im Stau, sind geschlichen, Stoßstange an Stoßstange. Auf einmal hat es geblitzt ! Ich muss dazu sagen, dass ich noch nie geblitzt wurde und gedacht habe, das KANN ja nur ein Vordermann gewesen sein. Aber es hat so doll geblitzt, dass ich mir auf einmal nicht mehr sicher war ob ich irgendwie ein Schild übersehen hatte. Wie gesagt, wir sind knapp über Schrittempo gefahren !

Diese Ungewissheit verfolgte mich und ich habe um mein Leben gegoogelt. Jetzt bin ich total verwirrt. Stichwort ist wohl "Section Control".Ist genau in dem Ort und scheint also bei mir ausgelöst zu haben. Verstehe ich das richtig, dass ich also zu schnell am 2."Kontroll-Standort" angekommen bin ? Kann ich mir einfach nicht vorstellen, weil ich mich wirklich akribisch an die Tempolimits gehalten habe vor dem Stau. Hat zufälligerweise Jemand Erfahrung mit solchen Blitzern ?

Nachdem ich gegoogelt habe ist mir die Kinnlade runtergefallen. Dass ich erst gar nicht mit einem Audi nach Tschechien hätte einreisen ürfen war mir nicht bekannt. Den Mietvertrag habe ich für diese Miete nicht vorliegen, da es ja eine Firmenanmietung ist, aber ich war also während meines Aufenthalts dort nicht versichert mit dem Auto wenn ich das richtig verstehe. Muss man, wenn tatsächlich ein Bußgeldbescheid kommt, auch zusätzlich Strafe zahlen an Sixt, weil man gegen die Einreisebestimmungen verstossen hat ?

Was schätzt ihr wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass überhaupt etwas zu Sixt gelangt ? Gibt es User, die auch mal in eine Section Control reingeraten sind ? Und angenommen, es kommt etwas nach, wird dann nicht auch gesehen, dass ich anstatt der tschechische Vignette eine österreichische an der Scheibe kleben hatte ?

Ich mache mir total Gedanken und bisher bin ich nur so schlau, dass inkl. Verfahrenskosten , die sich über 70€ bewegen, etwas nachkommt. Nur kann ich einfach nicht einschätzen was genau/wie hoch der Verstoß ist..

Sorry - ich habe total den Jackpot getroffen..bzw. ins Fettnäpfchen getreten, aber vielleicht wisst ihr ja etwas mehr ..

Danke schon einmal alleine fürs durchlesen ;)

:203:

Geigerzähler

Rentner-Bravo-Verteiler

Beiträge: 3 342

Registrierungsdatum: 18. März 2011

Wohnort: bei Leipzig

Beruf: Apotheker

: 24648

: 6.84

: 111

Danksagungen: 4810

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. September 2013, 21:20

Ich hab mir das auf der Karte mal angeschaut, werde aber nicht ganz schlau daraus. War das innerorts? Falls ja: Dort brauchst du dann keine Vignette. Die ist nur auf den Autobahnen (weiße Nummer auf rotem Schild) nötig. Zum Thema mit den Einreisebeschränkungen kann ich nichts sagen. Da es zu keinem Unfall gekommen ist, musst du dir ja zumindest in puncto Versicherung keine Sorgen machen. Ob das bei Sixt auffällt, dass ein Audi in CZ geblitzt wurde, weiß ich nicht. Das du dafür eine Strafe zahlen musst, bezweifele ich aber mal. Aber das ist nur meine subjektive Einschätzung und nicht mit Fakten untermauert!
Zynismus meine Rüstung, Ironie mein Schild, Sarkasmus mein Schwert

Talent

Meister

Beiträge: 2 150

Danksagungen: 3166

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 11. September 2013, 21:23

Das eine section controll auslöst, wenn du nicht viel schneller als Schrittgeschwindigkeit gefahren bist, bezweifle ich ganz stark...

Den Rest hat mein Vorredner bereits erörtert.

Geigerzähler

Rentner-Bravo-Verteiler

Beiträge: 3 342

Registrierungsdatum: 18. März 2011

Wohnort: bei Leipzig

Beruf: Apotheker

: 24648

: 6.84

: 111

Danksagungen: 4810

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 11. September 2013, 21:28

@Jennifer: Meinst du eine dieser beiden Anlagen hier? Dort wäre ja Tempo 50. Ich bezweifle auch mal ganz stark, dass du, wenn du am Ende der Section Control im Stau standest, da eine Messung ausgelöst hast. Vielleicht ist da an dem Gerät was nicht in Ordnung.
Falls du mal wieder nach Tschechien kommst: Vignette ist wichtig und Abblendlicht an! TFL reicht NICHT! (Quelle: Aussage des ADAC)
Zynismus meine Rüstung, Ironie mein Schild, Sarkasmus mein Schwert

kent ucky

aka kent ucky

Beiträge: 655

Registrierungsdatum: 19. März 2012

Danksagungen: 1217

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 11. September 2013, 21:34

Ist das innerorts passiert? Die Vignette ist in Tschechien wie in der Schweiz oder Österreich auch nur auf Autobahnen und sonstigen mautpflichtigen Schnellstraßen erforderlich, davon abgesehen brauchst du sie aber nicht. Zumindest was das angeht sollte da also nichts kommen.

Zum Thema Section Control: Vor mehreren Jahren war ich mal in Holland auf einer Strecke unterwegs, die auch von solch einem System überwacht wurde - da wurde ausnahmslos jedes Auto, egal wie schnell es fuhr, zweimal photographiert. So wie ich das verstanden habe, hat es bei dir jetzt aber nur einmal geblitzt, oder? Zur Ermittlung der Durchschnittsgeschwindigkeit muss jedes Auto aber zwei Kontrollpunkte passieren. Dabei kann es entweder passieren, dass jedes Auto tatsächlich zweimal photographiert wird und erst hinterher die Geschwindigkeit berechnet wird, oder der zweite Kontrollpunkt löst gar nicht mehr aus, wenn die Software des Systems schon vorher erkennt, dass die Geschwindigkeit des betreffenden Autos unterhalb des Tempolimits lag.
Wenn du innerhalb des Orts teilweise im Stau gestanden hast und ansonsten das Tempolimit beachtet hast, dürfte deine Durchschnittsgeschwindigkeit ja unterhalb des Limits liegen - von daher würde ich davon ausgehen, dass du nur am Anfang der überwachten Strecke geblitzt wurdest, aber nicht mehr am Ende. Wenn das der Fall ist, sollte da auch nichts mehr kommen.

Hast du denn erkennen können, ob die Autos vor und hinter dir auch alle geblitzt wurden? Spätestens dann wäre die Sache ja klar.

Jennifer

Schüler

  • »Jennifer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 70

Registrierungsdatum: 2. Mai 2012

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 220

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 11. September 2013, 21:35

Ich werde auch nicht schlau aus der Karte. Soweit ich mich erinnere war es ein kleiner Durchfahrtsort. Häuser, Geschäfte und die ganzen LKW´s haben den Verkehrsfluss eben sehr verlangsamt. Auf der Karte ist die E55/Autobahn 8 zu sehen. Ich verstehe es selber nicht mehr. Ich lege zu 99%meine Hand ins Feuer, dass dort Tempo 50 war. Und selbst wenn nicht...ich bin ja drunter gewesen !

Ja, warum dieses Ding auslöst weiß ich eben auch nicht - selbst meine Vordermänner hätten ja nicht schneller fahren können als ich. Aber es sind laut I-net feste Blitzer einer Section Control. Nun hat mich auch schon der Gedanke beschlichen, dass es ausgelöst hat weil ich die Vignette nicht hatte, aber wenn selbst bei blitzer.de angegeben ist, dass es sich um DIESE Art von Blitzer handelt - wieso hat er dann ausgelöst.

:203:

Geigerzähler

Rentner-Bravo-Verteiler

Beiträge: 3 342

Registrierungsdatum: 18. März 2011

Wohnort: bei Leipzig

Beruf: Apotheker

: 24648

: 6.84

: 111

Danksagungen: 4810

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 11. September 2013, 21:37

Ich bezweifele jetzt einfach mal ganz stark, dass ein Blitzer in der Lage ist, zu erkennen, ob du eine tschechische Vignette an der Scheibe kleben hast. Gibts solche Systeme denn überhaupt?
Zynismus meine Rüstung, Ironie mein Schild, Sarkasmus mein Schwert

iMace

Erleuchteter

Beiträge: 4 325

Danksagungen: 6458

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 11. September 2013, 21:41

http://wiev1.orf.at/stories/242297

Grundsätzlich wohl schon - zumindest in Österreich. Geblitzt wird aber wohl jeder und dann wird aussortiert.
Das können aber auch die Tschechen in dem Fall machen, oder?
i nspiriert

svaeni

Erleuchteterer

Beiträge: 5 494

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Wohnort: HH Eimsbüttel

: 28607

: 8.82

: 107

Danksagungen: 5784

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 11. September 2013, 21:43

Von Sixt dürfte jedenfalls keine Geldforderung auf dich zukommen, ob wegen solcher Lappalien ein Eintrag auf der blacklist erfolgt weiß ich nicht
Maach et joot, ävver nit zo off!

Meine :203: Top 8:
Mercedes S 500 / 350 L | BMW M3 Cabrio | Mercedes SL 500 | BMW 650i Cabrio| Mercedes CLS 350 CDI | BMW 650i Coupé | BMW Z4 35is | BMW 330i Cabrio

Jennifer

Schüler

  • »Jennifer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 70

Registrierungsdatum: 2. Mai 2012

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 220

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 11. September 2013, 21:45

@Geigerzähler: ja, genau DIE Blitzer meine ich....es war nicht unweit von einer Kurve in dem Dorf entfernt, daher kommt mir die Stelle am wahrscheinlichsten vor. Wenn ich mir jetzt anschaue, dann sieht as so aus als wenn es der ANFANG dieser Kontrolle ist oder ? Am Ende..eine gute Strecke weiter sind wieder Blitzer, ie das Ende der Kontrolle symbolisieren. Leider konnte ich nicht erkennen ob die anderen Autos auch geblitzt wurden. Vor mir fuhr ein LKW und als ich dran war und der orange Blitz kam ( übrigens EXTREM orange/hell..und ich hatte eine Sonnenbrille auf! Hat fast weh getan in den Augen )...kam auch schon fast die Kurve ! So habe ich die Hintermänner nicht mehr beobachten können. Umdrehen konnte ich eine Weile nicht um mich nochmal zu vergewissern weil es stauartig war..

:203:

iMace

Erleuchteter

Beiträge: 4 325

Danksagungen: 6458

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 11. September 2013, 21:47

Achso und zur Fahrt ins Ausland... Sixt verbietet dir ja nicht mit einem Audi nach Tschechien zu fahren - sie sagen nur, dass in dem Fall keine Versicherung greift!
i nspiriert

Geigerzähler

Rentner-Bravo-Verteiler

Beiträge: 3 342

Registrierungsdatum: 18. März 2011

Wohnort: bei Leipzig

Beruf: Apotheker

: 24648

: 6.84

: 111

Danksagungen: 4810

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 11. September 2013, 21:49

Dann dürfte das wohl ganz stark für die These sprechen, dass dort alles und jeder erstmal fotografiert wird. Demnach kannst du jetzt erstmal nur abwarten. Ob das ganze jetzt dort als Autobahn zu werten ist, kann ich aber beim besten Willen nicht sagen. Die Tatsache, dass das ganze innerorts zu sein scheint, spricht dagegen, laut Karte ist es aber Teil der D8.
Zynismus meine Rüstung, Ironie mein Schild, Sarkasmus mein Schwert

jimmy

Meister

Beiträge: 2 316

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Danksagungen: 1102

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 11. September 2013, 21:49

dass du beim blitz nur schrittgeschwindigkeit gefahren bist ist ja erstmal egal, da ja die durchschnittsgeschwindigkeit auf einer bestimmten strecke als messwert gilt.....ausserdem werden bei "section contol" alle fahrzeuge fotografiert und dann die fotos ausgewertet

Beiträge: 1 242

Registrierungsdatum: 4. Mai 2012

Wohnort: An der Schlei

Beruf: Planungsingenieur

: 66353

: 7.14

: 293

Danksagungen: 1452

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 11. September 2013, 21:49

Soweit ich das kenne, funktionieren die Systeme durch Induktionsschleifen in der Fahrbahn, die durch die Elektro-Magnetische Induktion das Fahrzeug erkennen und durch die Zeit, die benötigt wird zwei oder drei Schleifen zu überfahren die gemessene Geschw. ermitteln. Bei Schritttempo kann es passieren, dass du über eine Schleife fährst, und dein Vorder- oder Hintermann passend über die andere. Dann kommt es zu Fehlauslösern. Aber bei der Sichtung ist dann erkennbar, dass es sich um Stau handelte und dann dürfte nix kommen.

Von Sixt dürfte wegen Audi in Tschechien auch nix kommen, und Unfall gab es ja nicht. GLÜCK GEHABT!!!

Und wegen der Vignette bezweifel ich auch, das was kommt.

Also ruhig Blut. Und selbst wenn. Ist nur Geld. Mach dir dadurch nicht dein Herz kaputt. Ich kenn das selber. Aber lohnt nicht, sich deswegen verrückt zu machen.
Wer lang hat, lässt lang hängen.

kent ucky

aka kent ucky

Beiträge: 655

Registrierungsdatum: 19. März 2012

Danksagungen: 1217

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 11. September 2013, 21:51

Ja, wenn du wirklich nur am Anfang und nicht auch am Ende der Strecke photographiert wurdest, ist das (vom Schrecken mal abgesehen ;) ) harmlos.

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.