Sie sind nicht angemeldet.

Sportii

Slalomkadse

Beiträge: 1 698

Registrierungsdatum: 29. Juli 2011

Wohnort: Hamburg

: 56277

: 7.30

: 245

Danksagungen: 2263

  • Nachricht senden

1 306

Mittwoch, 7. August 2013, 14:55

Ich nutze beim Onlinebanking auch keine TANs.... Das Stichwort hier lautet HBCI mit Chipkarte ;)

jowajur

Wer das liest, ist doof

Beiträge: 527

: 22525

: 7.55

: 79

Danksagungen: 524

  • Nachricht senden

1 307

Mittwoch, 7. August 2013, 16:40

Session-Tan
...

Cruiso

Läuft

Beiträge: 23 310

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7992

  • Nachricht senden

1 308

Mittwoch, 7. August 2013, 16:51

Euch ist schon klar, dass die Behörde dadurch viel Zeit bindet, das wiederrum eine Menge Geld kostet und genau dieses Geld irgendwann auf Steuern/Bußgelder umgelegt wird und am Ende jeder mehr zahlen muss?

Die Idee ist ja ganz nett, aber sowas auszuführen ist einfach nur kindisch.

In Deutschland sind die Bußgelder so lächerlich günstig, dass man sich nicht aufregen sollte und schon gar nicht solch Schindluder treiben sollte.

Spaß ist eine Sache, Behörden zu verlangsamen und Kosten zu verursachen die andere
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Torian (07.08.2013), Fabulant (07.08.2013), Timbro (07.08.2013), Grün07 (07.08.2013), Oberhasi (07.08.2013), Lustmieter (07.08.2013)

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 328

Danksagungen: 8979

  • Nachricht senden

1 309

Mittwoch, 7. August 2013, 16:55

@Hertzdriver1985:
Habe keine Lust irgendwie bei Hertz geblacklisted zu werden, vor allem habe ich eine sehr gute Stammstation.
Nein, mit der Station hat das nichts zu tun. Die merken nichts davon. Es kommt nie eine Mahnung.

@schauschun:
das stimmt so, :205: bucht einfach direkt von der kreditkarte ab !
Es sei denn, an erster Stelle im Gold-Profil ist eine
a) PrePaid-Kreditkarte
b) deaktivierte oder als verloren gemeldete Kreditkarte
c) abgelaufene Kreditkarte
d) oder nicht ausreichend gedeckte Kreditkarte
hinterlegt und bei Anmietung wird mit der an zweiter Stelle hinterlegten Karte bezahlt ;-)
So kannst du gutes Geld sparen! Übrigens kommt weder eine Rechnung noch Mahnung, wenn die erste Abbuchung von der Kreditkarte abgelehnt wird.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Hertzdriver1985 (07.08.2013), schauschun (09.08.2013)

AyCarumba

Ist es normal, dass das Zittern aufhört sobald man den Mietwagenschlüssel an der Theke entgegen nimmt?

Beiträge: 468

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2010

: 10675

: 7.53

: 52

Danksagungen: 269

  • Nachricht senden

1 310

Mittwoch, 7. August 2013, 17:32

Ich Bekomme demnächst auch Post, wegen eines Geschwindigkeitsvergehen. Bin auf der A8 Salzburg Richtung München in der 100er "Zone" am Irschenberg mit Tacho 140 von der Lichtzeichen-Brücke geblitzt worden. laut Navi waren es 132km/h. Ein Fahrverbot wirds zum Glück nicht, aber irgendwas um die 100€ und 3 Punkte. Zum Glück meine ersten :-) Ich hab auf jedenfall draus gelernt und der Freistaat bekommt mal ordentlich Geld von mir :D
Interessante Selbstgespräche setzen einen klugen Partner voraus.

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 328

Danksagungen: 8979

  • Nachricht senden

1 311

Donnerstag, 8. August 2013, 16:19

Eben auf der Polizeidienststelle Akteneinsicht in eigener Sache genommen. Der junge Beamte war sehr unbedarft: so wies er mich darauf hin, man werde mir keine Kopien fertigen, ich durfte jedoch die gesamte Akte kurzerhand abfotografieren :-)
Neben einem Verwertungsverbot (zu meinen Gunsten) konnte ich nur feststellen, dass entgegen der Bezeichnung "Ermittlungsakte" keinerlei Ermittlungen unternommen wurden. Läuft.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Hotroad1312 (14.08.2013)

Xelebrate

Heute zum letzten mal hier.

Beiträge: 1 777

Registrierungsdatum: 15. Juni 2011

Wohnort: Zuhause.

Beruf: Webbrowser

Danksagungen: 2892

  • Nachricht senden

1 312

Sonntag, 11. August 2013, 14:27


So, ich mal wieder:

Diesmal hat die Freie- und Hansestadt Hamburg meine Adresse herausgefunden und mir ein Verwarngeld in Höhe von 15 Euro angeboten. Ich soll mit einem Car2Go im absoluten Halteverbot (Elbchaussee/Liebermannstr.) gestanden haben. Kann ich mich leider gar nicht dran erinnern und muss das mal genauer nachforschen... Ich wüsste nicht, warum ich da geparkt haben sollte ...

Mal sehen ...

Edit: Also, gefahren habe ich den Smart am Tag zuvor, jedoch ganz woanders abgestellt (steht auch in der Car2Go Fahrtenübersicht so drin), daher Mail an die Bußgeldstelle gesendet:

Zitat

Sehr geehrter Hr. Bußgeldeintreiber,

bezugnehmend auf ihr Schreiben vom 31.07.2013 möchte ich ihnen mitteilen, das ich nicht der gesuchte Fahrer des Fahrzeuges HH-GO 8YYY bin.

Besagtes Fahrzeug habe ich am zwar am 07.07.2013 um 22:09 Uhr angemietet und am 07.07.2013 um 22:25 Uhr in der Jarrestrasse abgestellt, die Miete wurde zu diesem Zeitpunkt jedoch beendet, worüber Car2Go als Halter des Fahrzeuges sicherlich Auskunft geben kann.

Ich nehme an, das es sich seitens Car2Go um einen Fehler handelt, das ich ihnen als Fahrer gemeldet wurde.

Der obigen Begründung folgend bitte ich um kostenfreie Einstellung des Verfahrens gegen mich.

Vielen Dank &

Mit freundlichen Grüßen,


Xelebrate


Heute Antwort bekommen, automatisch:

Zitat

"Sehr geehrte Damen und Herren,

Vielen Dank für Ihre E-Mail an die Bußgeldstelle Hamburg. Wir werden Ihr Schreiben umgehend bearbeiten.

Ausnahme: Bitte beachten Sie, dass Sie ein Rechtsmittel per E-Mail nicht wirksam einlegen können.
Dies ist nur in Schriftform mit Unterschrift oder mündlich zur Niederschrift zulässig. Vielen Dank.

Ihre Bußgeldstelle Hamburg

Einwohner-Zentralamt
Abteilung für Bußgeld- und Verwarnungsangelegenheiten (Bußgeldstelle)
Amsinckstraße 34
20097 Hamburg
bussgeldstelle@eza.hamburg.de"


Heisst das jetzt das meine Antwort ein "Rechtsmittel" ist und ich mich deswegen schriftlich äußern muss? Oder einfach abwarten, bis eine "richtige" Antwort kommt?




Freitag Post von der Bußgeldstelle erhalten: Verfahren eingestellt ;) Car2Go hat bis heute ebenfalls keine Kosten geltend gemacht.

Beiträge: 1 194

Registrierungsdatum: 23. September 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Nervigen Leuten auf die Nerven gehen...

: 26432

: 8.21

: 60

Danksagungen: 655

  • Nachricht senden

1 313

Sonntag, 11. August 2013, 14:28

Nach der Hoffnung, dass vielleicht etwas verbummelt wurde kam die Ernüchterung in Form einer Rechnung über 35€ für das Unfällchen am 20. Mai. Scheinbar arbeiten die Behörden im Schwabenland nur etwas langsamer, was ja auch verständlich ist. Die Gegend um Stuttgart hat ja sicherlich keine finanziellen Engpässe in der Kasse. :D
Best of: :122: BMW 328i F31 :123: BMW X1 25d XDrive :124: Mini Cooper S Cabrio :63: Citroen C3 Picasso HDi90

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 328

Danksagungen: 8979

  • Nachricht senden

1 314

Sonntag, 11. August 2013, 14:42

Das Stichwort hier lautet HBCI mit Chipkarte ;)
Nach der Mobile-TAN schwöre ich mittlerweile auf die Foto-TAN.
Heisst das jetzt das meine Antwort ein "Rechtsmittel" ist und ich mich deswegen schriftlich äußern muss? Oder einfach abwarten, bis eine "richtige" Antwort kommt?
Ja! Für die Zukunft: ein Anhörungsbogen oder Bußgeldbescheid (abhängig vom Stand des Verfahrens) sollte eine Rechtsmittelbelehrung enthalten. Fehlt diese, so verlängert sich die Frist zum Einlegen eines Rechtsmittels zu deinen Gunsten auf ein Jahr. Ansonsten sind die Fristen i. d. R. sehr kurz bemessen, zwischen 1 Woche - 1 Monat. Daher: wenn man mit Anhörungsbögen oder Bußgeldbescheiden konfrontiert ist, unbedingt schriftlich mit Unterschrift Einspruch erheben, nicht per Email. Das mit der Niederschrift dürfte kein vernünftiger Mensch machen.
Es reicht, den Einspruch zu erheben, man muss diesen nicht begründen, ansonsten genügen natürlich Angaben zur Person. Zum positiven Ausgang des Verfahrens wäre eine Begründung alllerdings sinnvoll.
In deinem Fall hast du wohl Glück gehabt, weil die Behörde die Angaben eigenständig bei Car2Go überprüft hat. Ansonsten könnte jedoch wegen Fristversäumnis eine Versäumnisentscheidung gegen dich ergehen, in der die tatsächlichen Beweise und Sachverhalte nicht gewürdigt werden. Behörden und Gerichte machen das vordergründig, um Verfahren schnell abzuschließen.
Ernüchterung in Form einer Rechnung über 35€ für das Unfällchen am 20. Mai
Da hat aber nicht mehr viel zur Verjährung gefehlt... na hoffen darf man ja noch.

Xelebrate

Heute zum letzten mal hier.

Beiträge: 1 777

Registrierungsdatum: 15. Juni 2011

Wohnort: Zuhause.

Beruf: Webbrowser

Danksagungen: 2892

  • Nachricht senden

1 315

Sonntag, 11. August 2013, 15:42

Ich habe mich - so wie es im Schreiben stand - per E-Mail zu dem Fall geäussert und habe ja die Einstellung des Verfahrens erhalten. Ich scanne gerne bei Gelegenheit mal die Dokumente ein ;)

VR38DETT

Spürbare Beschleunigung beginnt ab 500PS

Beiträge: 336

Registrierungsdatum: 27. November 2012

Wohnort: München

Beruf: Mechatroniker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 9612

: 8.58

: 60

Danksagungen: 580

  • Nachricht senden

1 316

Sonntag, 11. August 2013, 20:20

Ich Bekomme demnächst auch Post, wegen eines Geschwindigkeitsvergehen. Bin auf der A8 Salzburg Richtung München in der 100er "Zone" am Irschenberg mit Tacho 140 von der Lichtzeichen-Brücke geblitzt worden. laut Navi waren es 132km/h. Ein Fahrverbot wirds zum Glück nicht, aber irgendwas um die 100€ und 3 Punkte. Zum Glück meine ersten :-) Ich hab auf jedenfall draus gelernt und der Freistaat bekommt mal ordentlich Geld von mir :D


Der Klassiker am Irschenberg ....
Sowas passiert aber nur den Auswärtigen, wir "Ortsansässigen" wissen, dass seit über 30 Jahren am Irschenberg geblitzt wird.
Das 100er-Schild steht da nunmal nicht umsonst ;)
"Aus fahrphysikalischen Gründen entsteht ein Sicherheitsrisiko, wenn die Motorleistung dem Leergewicht nicht angepasst ist und dadurch außerordentlich starke Beschleunigungen möglich werden"
(Zitat des deutschen Verkehrssicherheitsrates)
:209:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Lustmieter (11.08.2013), AyCarumba (11.08.2013)

AyCarumba

Ist es normal, dass das Zittern aufhört sobald man den Mietwagenschlüssel an der Theke entgegen nimmt?

Beiträge: 468

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2010

: 10675

: 7.53

: 52

Danksagungen: 269

  • Nachricht senden

1 317

Sonntag, 11. August 2013, 20:38

Ich Bekomme demnächst auch Post, wegen eines Geschwindigkeitsvergehen. Bin auf der A8 Salzburg Richtung München in der 100er "Zone" am Irschenberg mit Tacho 140 von der Lichtzeichen-Brücke geblitzt worden. laut Navi waren es 132km/h. Ein Fahrverbot wirds zum Glück nicht, aber irgendwas um die 100€ und 3 Punkte. Zum Glück meine ersten :-) Ich hab auf jedenfall draus gelernt und der Freistaat bekommt mal ordentlich Geld von mir :D


Der Klassiker am Irschenberg ....
Sowas passiert aber nur den Auswärtigen, wir "Ortsansässigen" wissen, dass seit über 30 Jahren am Irschenberg geblitzt wird.
Das 100er-Schild steht da nunmal nicht umsonst ;)
Das die Stelle ein Klassiker ist, hab ich dann daheim auch im Internet gelesen, leider liest man sowas immer erst danach.
"Gerade eben" vor 6 Stunden wieder dran vorbei und der Schock des geblitzt werdens hat Wirkung gezeigt. Hab ich auf der ganzen Fahrt immer maximal um die Limit +10 bewegt ^^
Das passiert mir hoffentlich nicht wieder.
Interessante Selbstgespräche setzen einen klugen Partner voraus.

Mietkunde

urlaubsreif

Beiträge: 10 194

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

Aktuelle Miete: Renault Koleos

Wohnort: 67246 Dirmstein

Beruf: Opern- und Konzertsänger + Chortrainer

: 448793

: 6.82

: 2420

Danksagungen: 20529

  • Nachricht senden

1 318

Mittwoch, 14. August 2013, 20:11

bekomme zwar keine Mail oder Post, die steckte schon am Scheibenwischer. Halteverbot in die Nederlande macht 90.- Euro.
Das ja ne Tankfüllung. Könnte mich schwarzärgern. Dabei hab ich das Ordnungsamt noch ausschwärmen sehen. Hatte das Schild nicht beachtet also selber Schuld.
?(
Ey Meister, du stehst im Weg!

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

nobrainer (14.08.2013), Geigerzähler (14.08.2013), Bluediam0nd (15.08.2013), Grün07 (15.08.2013)

Geigerzähler

Rentner-Bravo-Verteiler

Beiträge: 3 344

Registrierungsdatum: 18. März 2011

Wohnort: bei Leipzig

Beruf: Apotheker

: 24648

: 6.84

: 111

Danksagungen: 4829

  • Nachricht senden

1 319

Mittwoch, 14. August 2013, 20:35

Das ist ja mal böse. Da sieht man mal wieder, wie günstig wir hier speziell bei sowas wegkommen. :116:
Zynismus meine Rüstung, Ironie mein Schild, Sarkasmus mein Schwert

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Lustmieter (14.08.2013)

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 645

Danksagungen: 33639

  • Nachricht senden

1 320

Mittwoch, 14. August 2013, 20:40

Eigentlich gehts aber um die 55€ los in NL.
Böser Mietkunde!
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

schauschun (21.08.2013)

Zurzeit sind neben Ihnen 4 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

4 Besucher

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.